Im Folgenden wird die Datenschutzrichtlinie für die BinaryULTRA.com-Website beschrieben.

If your’re from Europe don’t use this site due to your GDPR laws. Go away or move to
die USA.

Das Tracking oder die Privatsphäre, die diese Site nutzt, wird von Dritten kontrolliert
party software providers. Contact them if you want to learn more in regards to how
they handle your privacy. Even if you become our customer your credit card data is
gespeichert auf 3rd Party Services wie authorize.net oder clickbank.com oder stripe.com.
Große Unternehmen und Regierungen haben Ihre Daten verkauft und verfolgen Sie überall
you go even without your permission. So deal with them.

Ihre Privatsphäre

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Um Ihre Privatsphäre besser zu schützen, informieren wir Sie in dieser Mitteilung über unsere Online-Informationen und die Möglichkeiten, die Sie bei der Erfassung und Nutzung Ihrer Daten haben. Sie stimmen zu, diesen Richtlinien zuzustimmen, indem Sie unsere Website so nutzen, dass Sie uns persönliche Informationen zur Verfügung stellen.

Staatsrecht & begleitende Rechte

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie möglicherweise zusätzliche Rechte haben, die von den Gesetzen des Landes abhängig sind, die sich auf Ihren Wohnort beziehen. Diese auf dem Staat basierenden Rechte können die Persönlichkeitsrechte, die Sie inhärent oder nach Bundesrecht haben, verstärken, verstärken oder auf andere Weise ergänzen. Unsere Politik besteht darin, die Datenschutzrichtlinien jeder Rechtsordnung, in der wir tätig sind, vollständig einzuhalten. Dementsprechend steht es Ihnen frei, unsere Kontaktinformationen zu nutzen, um uns jederzeit zur Durchsetzung von staatlichen Rechten zu erreichen.

Unser Engagement für die Privatsphäre von Kindern

Besonders wichtig ist der Schutz der Privatsphäre von Kleinkindern. Aus diesem Grund wird unsere Website niemals Informationen auf unserer Website sammeln oder pflegen, die von denen stammen, von denen wir wissen, dass sie unter 18 sind, und kein Teil unserer Website ist so strukturiert, dass sie für irgendjemanden unter 18 attraktiv ist.

Gemäß unseren Nutzungsbedingungen und Nutzungsbedingungen sind Kinder unter 18 nicht berechtigt, unsere Website zu nutzen und auf unsere Dienste zuzugreifen. Es ist nicht unsere Absicht, Minderjährigen Produkte oder Dienstleistungen anzubieten.

Google Analytics

BinaryULTRA.com verwendet Google Analytics, um zu analysieren, wie Benutzer die Site verwenden. Das Tool verwendet "Cookies", dh Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, um standardmäßige Informationen zum Internetprotokoll und Informationen zum Besucherverhalten in anonymer Form zu sammeln. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an Google übermittelt. Diese Informationen werden dann verwendet, um die Nutzung dieser Website durch die Besucher auszuwerten und statistische Berichte über die Website-Aktivitäten zu erstellen.

Wir werden (und werden keiner dritten Partei erlauben) das statistische Analyse-Tool verwenden, um persönlich identifizierbare Informationen von Besuchern unserer Website zu verfolgen oder zu sammeln. Google wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Weder wir noch Google werden eine IP-Adresse mit der Identität eines Computerbenutzers verknüpfen oder verlinken.

Sie können die Verwendung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers ablehnen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Andere Sammlung persönlicher Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann die IP-Adresse, die für den Zugriff auf unsere Website verwendet wird, zusammen mit den Daten und Zeiten des Zugriffs protokolliert werden. Diese Informationen werden ausschließlich dazu verwendet, Trends zu analysieren, unsere Website zu verwalten, die Nutzerbewegungen zu verfolgen und umfassende demografische Informationen für den internen Gebrauch wie statistische Bewertungen und Website-Verbesserungen zu sammeln. Am wichtigsten ist, dass alle aufgezeichneten IP-Adressen nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft sind.

Andere Informationen können ebenfalls gesammelt werden, was für die meisten Websites ziemlich typisch ist. Zum Beispiel ist die Quelle, die Sie auf unsere Website verweist, allgemein bekannt. Ebenso können Ihre Dauer auf unserer Website und Ihr Ziel beim Verlassen unserer Website verfolgt werden. Andere häufig erhobene Daten umfassen den Betriebssystemtyp, den der Computer verwendet, den Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden. In ähnlicher Weise wird häufig der Typ des Webbrowsers notiert. Auch hier handelt es sich um eine gemeinsame Datenerfassung, die letztendlich zu einer besseren Endbenutzererfahrung beiträgt.

Cookies sind eine weitere gängige Internet-Praxis. Cookies sind ein wichtiges Mittel zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit, da wir Ihre Nutzung unserer Website anpassen können. Einfache Informationen werden an Ihren Computer übertragen, damit der Inhalt und die Erfahrung Ihre Aktionen, Vorlieben und so weiter widerspiegeln können. Sie sollten einfach die Annahme machen, dass unsere Website Cookies verwendet. Beachten Sie, dass Sie Anpassungen in Ihrem Webbrowser vornehmen können, um diese zu deaktivieren oder anderweitig eine Benachrichtigung über Cookies zu erhalten, damit Sie die gewünschten Maßnahmen ergreifen können. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Ablehnung von Cookies einige unserer Website-Funktionen beeinträchtigen und einige Aspekte nutzlos machen kann.

Manchmal sind Sie sich der erhaltenen Informationen voll bewusst, da Sie die direkte Quelle dafür sind. Sie können beispielsweise einen Blogpost kommentieren, auf eine E-Mail antworten (Broadcastnachricht oder Autoresponder), eine E-Mail-Adresse angeben, eine Umfrage ausfüllen, SMS anfordern oder auf andere Weise. In ähnlicher Weise beinhalten Einkäufe notwendigerweise das Sammeln bestimmter Informationen, wie beispielsweise Kreditkarteninformationen, Paypal-Adressen, Ihre physische Adresse für die Rechnungsstellung und / oder den Versand, die Telefonnummer und so weiter. Wenn Sie sich weigern, einige dieser Informationen zur Verfügung zu stellen, können wir möglicherweise nicht in der Lage sein, Ihnen die gewünschten Produkte oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Ein hervorragendes Beispiel für einen begrenzten Zugang zu unserer Website ist, wo Inhalte durch einen Benutzernamen und ein Passwort geschützt werden können. Unabhängig davon, ob ein Benutzername oder ein Passwort von unserer Website generiert oder von Ihnen erstellt wurde, sind diese fast immer mit anderen Informationen verknüpft, die mit Ihnen in Verbindung stehen oder mit Ihnen in Verbindung stehen. Dies trifft zu, da viele Inhalte, die im Internet geschützt sind, Abonnement-basiert sind und oft dafür bezahlt werden. Daher müssen der Benutzername und das Passwort notwendigerweise an Ihre anderen Kontodaten gebunden sein. Benutzernamen und Passwörter sollten von Natur aus privat bleiben.

Umgang mit persönlichen Informationen

Beachten Sie, dass alle persönlichen Informationen, die Sie anderen als uns oder unseren Lieferanten zur Verfügung stellen, völlig optional sind. Beispielsweise könnten Sie etwas in einem Blog-Post-Kommentar veröffentlichen. Diese "privaten" Informationen sind jetzt "öffentlich", und wir haben keine Kontrolle darüber. In ähnlicher Weise teilen Sie Informationen mit anderen Dritten, die nicht als Dienstleister für uns arbeiten, diese Informationen außerhalb unserer Kontrolle und unterliegt den Richtlinien, die diese Partei implementiert hat.

Unsere primäre Absicht, persönliche und private Informationen von Ihnen zu sammeln, besteht einfach darin, unser Geschäft zu führen. Wir können dies intern nutzen, um Ihnen besser zu dienen. Dementsprechend sehen wir keinen Grund, Ihre persönlichen Informationen an andere Parteien und außerhalb von Interessen weiterzugeben, es sei denn, Sie haben uns dazu autorisiert.

Natürlich gibt es Fälle, in denen Ihre Informationen bei Drittanbieter-Dienstanbietern wie E-Mail-Dienstanbietern gespeichert werden, da sie Dienste bereitstellen, die in Bezug auf Qualität und Sicherheit führend sind und für unseren Endbenutzer wesentlich vorteilhafter sind, als solche Dienste zu versuchen " inhouse ". Sie sind jedoch niemals verpflichtet, sich direkt mit einer solchen Drittpartei zu befassen, sie haben nur begrenzte Möglichkeiten, wie sie Ihre Informationen nutzen, und sie können sie in keiner Weise verkaufen oder an Dritte weitergeben.

Natürlich umfasst Ihre Information einen Teil eines Gesamtzusammenhangs. Diese Gesamtheit von Informationen kann dagegen verwendet werden, um unsere allgemeine Nutzerbasis zu verstehen. Darüber hinaus können wir diese Informationen über unsere Website-Besucher als Ganzes, nicht einzeln, mit Dritten zu verschiedenen Zwecken nach eigenem Ermessen teilen.

Während wir überzeugte Datenschutzverfechter sind, gibt es Zeiten, in denen sogar wir gezwungen werden können, diese Ideale aufzugeben. So wie große Suchmaschinen mit dem permanenten Zwang konfrontiert sind, Daten gegen ihren Willen zur Verfügung zu stellen, kann dies auch auf unserer Website geschehen. Illegale Aktivitäten oder andere schwerwiegende Handlungen oder Anschuldigungen können zu einer rechtlichen Haftung für unsere Website führen. In diesen Fällen behalten wir uns das Recht vor, Ihre Informationen weiterzugeben, oder sie können einfach gesetzlich dazu gezwungen werden.

Auf der anderen Seite kann es vorkommen, dass wir Ihre privaten Informationen teilen müssen, um unsere eigenen Interessen zu schützen. Zum Beispiel kann es im Falle von mutmaßlichen oder angeblichen Urheberrechtsverletzungen oder anderen Verletzungen des geistigen Eigentums erforderlich sein, persönliche Informationen zu teilen.

Google Adsense und das DoubleClick DART-Cookie

Google kann als Drittanbieter von Anzeigen Cookies verwenden, um Anzeigen auf dieser Website zu schalten. Die Verwendung von DART-Cookies von Google ermöglicht es ihnen, Besuchern Anzeigen bereitzustellen, die auf ihren Besuchen dieser Website beruhen, einschließlich vergangener Besuche, sowie anderer Websites im Internet.

aus den DART-Cookies entscheiden können Sie die Google-Anzeige und Content-Datenschutzrichtlinie unter der folgenden URL http://www.google.com/privacy_ads.html-Tracking der Nutzer durch die DART-Cookies Mechanismen besuchen unterliegen den Google-eigenen Datenschutzrichtlinien .

Andere Drittanbieter-Ad-Server oder Werbenetzwerke können ebenfalls Cookies verwenden, um Nutzeraktivitäten auf dieser Website zu verfolgen, um die Effektivität der Werbung zu messen und andere Gründe, die in ihren eigenen Datenschutzrichtlinien enthalten sind. Unsere Website hat keinen Zugriff oder Kontrolle über diese Cookies von Drittanbietern. Sie können jedoch einige, wenn auch wahrscheinlich nicht alle dieser Cookies an einem einzigen Ort unter http://networkadvertising.org/managing/opt_out.asp deaktivieren

Links zu Websites Dritter

Wir haben Links auf dieser Website für Ihre Verwendung und Referenz enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für die Datenschutzrichtlinien auf diesen Websites. Sie sollten sich bewusst sein, dass die Datenschutzrichtlinien dieser Websites von unseren eigenen abweichen können.

Kommentarrichtlinie

Wie Sie wissen, dreht sich bei Web 2.0 alles um die Konversation. Aber ohne ein paar einfache Grundregeln kann diese Konversation zu einem brüllenden Spiel werden, das andere davon abhält, sich in den Kampf zu stürzen.

Also hier ist BinaryULTRA.com Kommentare Politik. Indem Sie auf meinem Blog posten, stimmen Sie folgendem zu:

Sie können kommentieren, ohne sich zu registrieren. Sie können sich über Disqus, OpenID, Twitter, Facebook - oder gar nicht - einloggen. Es liegt an dir. Sie können anonym posten. Ich empfehle das nicht, aber Sie können dies tun, wenn Sie es wünschen. Ich kann diese Regel ändern, wenn sie missbraucht wird.

Sie können Nachfragen stellen. Wenn Sie eine Frage haben, sind Sie wahrscheinlich nicht allein. Andere denken wahrscheinlich ähnlich. Daher möchte ich Ihre Kommentare zu BinaryULTRA.com lieber per E-Mail erhalten. Es ist besser, meine Zeit zu nutzen, um alle gleichzeitig anzusprechen, anstatt mehrere ähnliche E-Mails zu beantworten.

Sie können mir nicht zustimmen. Ich begrüße die Debatte. Ich bitte Sie jedoch, wenn Sie mit mir - oder sonst jemandem - nicht einverstanden sind, dies auf respektvolle Weise zu tun. Meiner Meinung nach gibt es auf dem öffentlichen Platz viel zu viel Geschrei, um es hier zu tolerieren.

BinaryULTRA.com behält sich das Recht vor, Ihre Kommentare zu löschen. Das ist mein Blog. Ich bin nicht verpflichtet, Ihre Kommentare zu veröffentlichen. Der First Amendment gibt Ihnen das Recht, Ihre Meinung zu Ihrem Blog nicht von mir zu äußern.

Insbesondere werde ich Ihre Kommentare löschen, wenn Sie etwas posten, das meiner Meinung nach (a) snarky ist; (b) außer Thema; (c) verleumderisch, verleumderisch, beleidigend, belästigend, bedrohend, profan, pornographisch, beleidigend, falsch, irreführend, oder die auf andere Weise andere verletzen oder dazu ermutigen, meinen Sinn für Anstand und Höflichkeit oder irgendein Gesetz, einschließlich Gesetze zum geistigen Eigentum, zu verletzen; oder (d) "Spam", dh ein Versuch, Waren und Dienstleistungen zu bewerben, um sie zu werben oder auf andere Weise zu fördern. Sie können jedoch einen Link zu Ihrer Website oder Ihrem neuesten Blog-Post veröffentlichen.

Sie behalten das Eigentum an Ihren Kommentaren. Ich besitze sie nicht und lehne ausdrücklich jede Haftung ab, die sich daraus ergeben könnte. Durch das Kommentieren meiner Website stimmen Sie zu, dass Sie alle Eigentumsrechte an dem, was Sie hier veröffentlichen, behalten und dass Sie mich von jeglicher Haftung, die sich aus diesen Veröffentlichungen ergeben könnte, entbinden.

Sie gewähren BinaryULTRA.com eine Lizenz zum Posten Ihrer Kommentare. Diese Lizenz ist weltweit, unwiderruflich, nicht exklusiv und gebührenfrei. Sie gewähren mir das Recht, Ihre Kommentare in einem beliebigen Format zu speichern, zu verwenden, zu übertragen, anzuzeigen, zu veröffentlichen, zu reproduzieren und zu verteilen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf einen Blog, in einem Buch, einem Video oder einer Präsentation.

Kurz gesagt, mein Ziel ist es, interessante Gespräche mit fürsorglichen, ehrlichen und respektvollen Menschen zu führen. Ich glaube, dass diese einfache Kommentarpolitik dies erleichtern wird.

ÄNDERUNGSHINWEIS: Wie bei allen unseren administrativen und rechtlichen Hinweisseiten kann und wird sich der Inhalt dieser Seite im Laufe der Zeit ändern. Dementsprechend könnte diese Seite bei Ihrem nächsten Besuch anders gelesen werden. Diese Änderungen werden von BinaryULTRA.com vorgenommen und ausgeführt, um Sie und unsere BinaryULTRA.com-Website zu schützen. Wenn diese Seite für Sie wichtig ist, sollten Sie dies regelmäßig überprüfen, da weder vor noch nach dem Inkrafttreten der Änderung ein Hinweis auf geänderte Inhalte angezeigt wird.

COPYRIGHT WARNING: Die rechtlichen Hinweise und administrativen Seiten auf dieser Website, einschließlich dieser, wurden sorgfältig von einem Anwalt ausgearbeitet. Wir von BinaryULTRA.com haben dafür bezahlt, dass Sie diese rechtlichen Hinweise und Verwaltungsseiten auf BinaryULTRA.com zu Ihrem und unserem Schutz nutzen. Dieses Material darf auf keinen Fall aus irgendeinem Grund verwendet werden, und die unautorisierte Verwendung wird über Copyscape überwacht, um Verstöße zu erkennen.

Fragen / Anmerkungen / Bedenken: Wenn Sie Fragen zum Inhalt dieser Seite haben oder uns aus einem anderen Grund erreichen möchten, können Sie dies tun, indem Sie diesem Link folgen: http://binaryultra.com

Erweiterte Datenschutzrichtlinie

Wir freuen uns sehr, dass Sie Interesse an unserem Unternehmen gezeigt haben. Datenschutz
hat eine besonders hohe Priorität für das Management der BinaryUltra.com. Die Verwendung
der Internetseiten von BinaryUltra.com ist ohne Angabe von möglich
persönliche Daten; Wenn eine betroffene Person jedoch spezielle Enterprise-Dienste verwenden möchte
Auf unserer Website könnte die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Wenn die Verarbeitung von
personenbezogene Daten sind erforderlich und es besteht keine gesetzliche Grundlage für eine solche Verarbeitung
im Allgemeinen Zustimmung von der betroffenen Person einholen.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder
Die Telefonnummer einer betroffenen Person muss immer den allgemeinen Daten entsprechen
Schutzverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den länderspezifischen Daten
Schutzbestimmungen für die BinaryUltra.com. Anhand dieser Daten
Schutzerklärung, möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über die. informieren
Art, Umfang und Zweck der personenbezogenen Daten, die wir sammeln, verwenden und verarbeiten.
Darüber hinaus werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung informiert,
der Rechte, auf die sie Anspruch haben.

Als der Controller hat die BinaryUltra.com zahlreiche technische und
organisatorische Maßnahmen, um den umfassendsten Schutz personenbezogener Daten zu gewährleisten
verarbeitet über diese Website. Internet-basierte Datenübertragungen können jedoch in
Prinzip haben Sicherheitslücken, so dass ein absoluter Schutz möglicherweise nicht gewährleistet ist. Dafür
Aus diesem Grund steht es jeder Person frei, personenbezogene Daten über alternative Daten an uns zu übermitteln
bedeutet zB per Telefon.

1. Definitionen

Die Datenschutzerklärung von BinaryUltra.com basiert auf den von
der europäische Gesetzgeber für die Verabschiedung der Datenschutz-Grundverordnung
(DSGVO). Unsere Datenschutzerklärung sollte für den Nutzer lesbar und verständlich sein
Öffentlichkeit, sowie unsere Kunden und Geschäftspartner. Um dies zu gewährleisten, haben wir
möchte zunächst die verwendete Terminologie erläutern.

In dieser Datenschutzerklärung verwenden wir unter anderem folgende Begriffe:

a) Persönliche Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen
natürliche Person ("Datensubjekt"). Eine identifizierbare natürliche Person ist jemand, der sein kann
identifiziert, direkt oder indirekt, insbesondere unter Bezugnahme auf eine Kennung wie z
als ein Name, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder zu einem oder
Weitere Faktoren, die spezifisch für die physische, physiologische, genetische, mentale,
kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person.
b) Betroffene Person

Datensubjekt ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren persönliche Daten
wird von dem für die Verarbeitung zuständigen Controller bearbeitet.

c) Verarbeitung

Die Verarbeitung ist eine Operation oder eine Gruppe von Operationen, die an Personen durchgeführt wird
Daten oder auf Gruppen von personenbezogenen Daten, ob mit automatisierten Mitteln, wie z
Sammlung, Aufnahme, Organisation, Strukturierung, Lagerung, Anpassung oder Veränderung,
Abruf, Konsultation, Nutzung, Offenlegung durch Übertragung, Verbreitung oder auf andere Weise
Bereitstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung.

d) Einschränkung der Verarbeitung

Bearbeitungsbeschränkung ist die Kennzeichnung von gespeicherten personenbezogenen Daten mit dem Ziel,
Beschränkung ihrer Verarbeitung in der Zukunft.

e) Profilierung

Profiling bedeutet jede Form der automatisierten Verarbeitung von persönlichen Daten bestehend aus
die Verwendung personenbezogener Daten zur Bewertung bestimmter persönlicher Aspekte in Bezug auf eine natürliche Person
insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Aspekten, die diese natürliche Person betreffen
Leistung bei der Arbeit, wirtschaftliche Situation, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen,
Zuverlässigkeit, Verhalten, Standort oder Bewegungen.

f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in einer Weise, dass die
personenbezogene Daten können ohne die Verwendung nicht mehr einer bestimmten Person zugeordnet werden
zusätzlicher Informationen, vorausgesetzt, dass diese zusätzlichen Informationen aufbewahrt werden
getrennt und unterliegt technischen und organisatorischen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die
personenbezogene Daten werden keiner identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet.

g) Controller oder Controller, der für die Verarbeitung verantwortlich ist

Für die Verarbeitung verantwortliche Controller oder Controller sind natürliche oder juristische Personen
Person, Behörde, Agentur oder sonstige Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen
bestimmt die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten; bei dem die
Die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung richten sich nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten
Der für die Verarbeitung Verantwortliche oder die spezifischen Kriterien für seine Ernennung können von der
Das Recht der Mitgliedstaaten.

h) Prozessor

Bearbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Behörde oder sonstige Stelle
die personenbezogene Daten im Auftrag des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Behörde oder eine andere Einrichtung,
zu denen die personenbezogenen Daten weitergegeben werden, unabhängig davon, ob es sich um Dritte handelt oder nicht. Jedoch,
Behörden, die personenbezogene Daten im Rahmen eines bestimmten
Eine Untersuchung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten gilt nicht als
Empfänger; Die Verarbeitung dieser Daten durch diese Behörden erfolgt in
Einhaltung der anwendbaren Datenschutzbestimmungen gemäß den Zwecken des
Verarbeitung.

j) Dritte Partei

Dritte sind natürliche oder juristische Personen, Behörden, Behörden oder andere Körperschaften
als die betroffene Person, Controller, Prozessor und Personen, die unter der direkten
Die Befugnis des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder Verarbeiters ist berechtigt, personenbezogene Daten zu verarbeiten.

k) Zustimmung

Die Einwilligung der betroffenen Person ist frei, spezifisch, informiert und
eindeutige Angabe der Wünsche der betroffenen Person, durch die er oder sie durch eine Erklärung
oder durch eine eindeutige zustimmende Handlung bedeutet Zustimmung zur Verarbeitung von persönlichen
Daten über ihn oder sie.

2. Name und Adresse des Controllers

Kontrolleur im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), andere
Datenschutzgesetze in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union und anderen
Bestimmungen zum Datenschutz sind:

BinäreUltra.com

701 South Carson Straße
Suite # 200
Carson City, NV 89701-5239

USA

Kontakt: von unserem Kontaktformular auf dieser Website (E-Mail von dieser Seite ausgeschlossen, um zu vermeiden
E-Mail-Harvester Spammer Bots-Sammlung - so nutzen Sie unser Kontaktformular)

Webseite: http://BinaryUltra.com

3. Kekse

Die Internetseiten von BinaryUltra.com verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, die sind
gespeichert in einem Computersystem über einen Internetbrowser.

Viele Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten einen sogenannten Cookie
ICH WÜRDE. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Es besteht aus einem Charakter
String, über den Internetseiten und Server dem Spezifischen zugeordnet werden können
Internetbrowser, in dem der Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht besuchte Internetseiten
und Server, um den einzelnen Browser des Themas von anderen zu unterscheiden
Internetbrowser, die andere Cookies enthalten. Ein bestimmter Internetbrowser kann sein
erkannt und identifiziert mit der eindeutigen Cookie-ID.

Durch die Verwendung von Cookies kann die BinaryUltra.com die Benutzer dieser Website zur Verfügung stellen
mit benutzerfreundlicheren Diensten, die ohne den Cookie nicht möglich wären
Einstellung.

Durch einen Cookie können die Informationen und Angebote auf unserer Website mit optimiert werden
der Benutzer im Hinterkopf. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, unsere Website zu erkennen
Benutzer. Der Zweck dieser Anerkennung ist es, den Nutzern die Nutzung unserer
Webseite. Der Webseitenbenutzer, der Cookies verwendet, muss z. B. keine Zugangsdaten eingeben
jedes Mal, wenn die Website aufgerufen wird, weil dies von der Website übernommen wird, und der
Cookie wird somit auf dem Computersystem des Benutzers gespeichert. Ein anderes Beispiel ist der Cookie von
ein Einkaufswagen in einem Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die a
Kunde hat über einen Cookie in den virtuellen Warenkorb gelegt.

Die betroffene Person kann zu jeder Zeit das Setzen von Cookies über unsere Website verhindern
mittels einer entsprechenden Einstellung des verwendeten Internet-Browsers, und kann so
das Setzen von Cookies dauerhaft ablehnen. Weiterhin können bereits gesetzte Cookies sein
jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Das ist
in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wenn der Datensubjekt die Einstellung deaktiviert
von Cookies im verwendeten Internetbrowser können nicht alle Funktionen unserer Website sein
völlig verwendbar.

4. Sammlung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Website von BinaryUltra.com sammelt eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen
wenn eine betroffene Person oder ein automatisiertes System die Website aufruft. Diese allgemeinen Daten und
Informationen werden in den Serverprotokolldateien gespeichert. Gesammelt werden können (1) die Browsertypen
und verwendete Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem (3)
Website, von der aus ein zugreifendes System auf unsere Website gelangt (sog. Referrer), (4)
die Unterwebsites, (5) das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf die Internetseite, (6) an
Internet Protokoll Adresse (IP Adresse), (7) der Internet Service Provider der
Zugriff auf das System und (8) andere ähnliche Daten und Informationen, die in verwendet werden können
der Fall von Angriffen auf unsere Informationstechnologie-Systeme.

Wenn Sie diese allgemeinen Daten und Informationen verwenden, zeichnet BinaryUltra.com keine
Schlussfolgerungen über die betroffene Person. Vielmehr werden diese Informationen benötigt, um (1) zu liefern
Der Inhalt unserer Website (2) optimiert den Inhalt unserer Website ebenfalls
als Werbung, (3) sichern Sie die langfristige Lebensfähigkeit unserer Informationstechnologie
Systeme und Website-Technologie, und (4) bieten Strafverfolgungsbehörden die
Informationen für die Strafverfolgung im Falle eines Cyber-Angriffs. Deshalb,
BinaryUltra.com analysiert anonym erhobene Daten und Informationen statistisch,
mit dem Ziel, den Datenschutz und die Datensicherheit unseres Unternehmens zu erhöhen,
und um ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Das
Anonyme Daten der Server Log Files werden getrennt von allen persönlichen Daten gespeichert
von einer betroffenen Person zur Verfügung gestellt.

5. Registrierung auf unserer Website

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf der Website des für die Verarbeitung Verantwortlichen zu registrieren
die Angabe von persönlichen Daten. Welche persönlichen Daten werden an den Controller übermittelt?
wird durch die jeweilige für die Registrierung verwendete Eingabemaske bestimmt. Das Persönliche
Daten, die von der betroffenen Person eingegeben werden, werden ausschließlich für den internen Gebrauch gesammelt und gespeichert
durch den Controller und für seine eigenen Zwecke. Der Controller kann eine Übertragung an anfordern
ein oder mehrere Prozessoren (z. B. ein Paketdienst), der auch personenbezogene Daten für eine
interner Zweck, der dem Controller zuzurechnen ist.

Mit der Registrierung auf der Website des Controllers, die IP-Adresse zugewiesen von der
Internet Service Provider (ISP) verwendet und vom Datum und Uhrzeit der
Registrierung wird ebenfalls gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt gegen die
Hintergrund, dass dies der einzige Weg ist, den Missbrauch unserer Dienste zu verhindern, und wenn
notwendig, um Straftaten untersuchen zu können. Insofern der Speicher
Diese Daten sind notwendig, um den Controller zu sichern. Diese Daten werden nicht weitergegeben
Dritten, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten oder
Übertragung dient dem Ziel der Strafverfolgung.

Die Registrierung der betroffenen Person, mit der freiwilligen Angabe von personenbezogenen Daten,
soll es dem Controller ermöglichen, Inhalte oder Dienste der betroffenen Person anzubieten
das kann nur registrierten Benutzern aufgrund der Art der Angelegenheit in angeboten werden
Frage. Registrierten Personen steht es frei, die bei der Registrierung angegebenen persönlichen Daten zu ändern
zu jeder Zeit registrieren oder vollständig aus dem Datenbestand von
Der Controller.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat zu jeder Zeit auf Anfrage für jede Daten Auskunft zu erteilen
in Bezug darauf, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert werden. zusätzlich
Der Datenschutzbeauftragte berichtigt oder löscht personenbezogene Daten auf Anfrage oder auf Anforderung
die betroffene Person, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Die Gesamtheit
der Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen stehen der betroffenen Person in dieser Hinsicht als
Kontaktpersonen.

6. Abonnement für unsere Newsletter

Auf der Website von BinaryUltra.com haben Benutzer die Möglichkeit, sich zu abonnieren
der Newsletter unseres Unternehmens. Die dafür verwendete Eingabemaske bestimmt was
persönliche Daten werden übertragen, sowie wenn der Newsletter von der. bestellt wird
Regler.

Die BinaryUltra.com informiert ihre Kunden und Geschäftspartner regelmäßig mittels
ein Newsletter über Unternehmensangebote. Der Newsletter des Unternehmens darf nur empfangen werden
durch die betroffene Person, wenn (1) die betroffene Person eine gültige E-Mail-Adresse und (2) die
Datensubjekt registriert sich für den Versand des Newsletters. Eine Bestätigungs-E-Mail wird gesendet
an die E-Mail-Adresse, die von einer betroffenen Person zum ersten Mal für den Newsletter registriert wurde
Versand aus rechtlichen Gründen im Double-Opt-In-Verfahren. Diese Bestätigungs-E-Mail
wird verwendet, um nachzuweisen, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse der Datensubjekt ist
berechtigt, den Newsletter zu erhalten.

Bei der Registrierung für den Newsletter speichern wir auch die IP - Adresse des
Computersystem, das vom Internetdienstanbieter (ISP) zugewiesen und von den Daten verwendet wird
Thema zum Zeitpunkt der Registrierung sowie Datum und Uhrzeit des
Anmeldung. Die Sammlung dieser Daten ist notwendig, um das zu verstehen
(Möglich) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt, und es
dient daher dem Ziel des rechtlichen Schutzes des Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Registrierung für den Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden nur gespeichert
verwendet, um unseren Newsletter zu senden. Darüber hinaus können Abonnenten des Newsletters sein
per E-Mail informiert, solange dies für den Betrieb des Newsletters notwendig ist
Service oder eine Registrierung in Frage, wie dies im Falle von
Änderungen am Newsletterangebot oder bei einem technischen Wechsel
Umstände. Die Übermittlung personenbezogener Daten durch den Newsletter erfolgt nicht
Service an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters kann von der
Datensubjekt jederzeit. Die Zustimmung zur Speicherung personenbezogener Daten, die die Daten
Betreff hat für den Versand des Newsletters gegeben, kann jederzeit widerrufen werden. Für die
Zweck des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Es
Es ist auch möglich, den Newsletter jederzeit direkt auf dem Newsletter abzumelden
Website des für die Verarbeitung Verantwortlichen, oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen in einer anderen
Weise.

7. Newsletter-Tracking-

Der Newsletter der BinaryUltra.com enthält sogenannte Tracking-Pixel. Eine Verfolgung
Pixel ist eine Miniaturgrafik, die in solchen E-Mails eingebettet ist, die im HTML-Format gesendet werden
Aktivieren der Protokolldateiaufzeichnung und -analyse Dies ermöglicht eine statistische Analyse der
Erfolg oder Misserfolg von Online-Marketing-Kampagnen. Basierend auf dem eingebetteten Tracking
Pixel, kann BinaryUltra.com sehen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde.
und welche Links in der E-Mail von den betroffenen Personen abgerufen wurden.

Solche personenbezogenen Daten werden in den in den Newslettern enthaltenen Tracking-Pixeln gesammelt
gespeichert und analysiert von der Steuerung, um den Versand der zu optimieren
Newsletter, sowie um den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser an die
Interessen der betroffenen Person. Diese persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
Parteien. Betroffene Personen haben jederzeit das Recht, die jeweilige Sperrung zu widerrufen
Einwilligungserklärung im Rahmen des Double-Opt-In-Verfahrens. Nach einer
Widerruf werden diese personenbezogenen Daten vom Verantwortlichen gelöscht. Das BinäreUltra.com
betrachtet automatisch einen Widerruf vom Erhalt des Newsletters als Widerruf.

8. Kontaktmöglichkeit über die Website

Die Website von BinaryUltra.com enthält Informationen, die einen schnellen Zugriff ermöglichen
elektronischer Kontakt zu unserem Unternehmen sowie direkte Kommunikation mit uns, die
enthält auch eine allgemeine Adresse der so genannten E-Mail-Adresse (E-Mail-Adresse). Ob
Eine betroffene Person kontaktiert den Verantwortlichen per E-Mail oder über ein Kontaktformular, das Personal
Daten, die vom Betroffenen gesendet werden, werden automatisch gespeichert. Solche persönlichen Daten
auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden
zum Zweck der Verarbeitung oder Kontaktaufnahme mit der betroffenen Person. Es gibt keine Übertragung von
diese persönlichen Daten an Dritte weitergeben.

9. Kommentare zum Blog auf der Website

Das BinaryUltra.com bietet Benutzern die Möglichkeit, einzelne Kommentare zu hinterlassen
einzelne Blogbeiträge auf einem Blog, der auf der Website des Controllers steht. EIN
Blog ist ein web-basiertes, öffentlich zugängliches Portal, durch das eine oder mehrere Personen gelangen
Angerufene Blogger oder Web-Blogger können in sogenannten Artikeln Artikel veröffentlichen oder Gedanken aufschreiben
Blogeinträge. Blogposts können normalerweise von Dritten kommentiert werden.

Wenn eine betroffene Person einen Kommentar zu dem auf dieser Website veröffentlichten Blog abgibt, werden die Kommentare angezeigt
von der betroffenen Person gespeichert und veröffentlicht werden, sowie Informationen über die
Datum des Kommentars und des vom Betreffenden gewählten Benutzers (Pseudonym). Im
Außerdem die IP-Adresse, die vom Internetdienstanbieter (ISP) den Daten zugewiesen wird
Betreff wird ebenfalls protokolliert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen
Gründe, und in dem Fall, dass die betroffene Person die Rechte Dritter oder Beiträge verletzt
illegaler Inhalt durch einen gegebenen Kommentar. Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten ist
also im eigenen Interesse des Datenverantwortlichen, damit er sich in der
Fall einer Verletzung. Diese gesammelten persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben
Parteien, es sei denn, eine solche Übertragung ist gesetzlich vorgeschrieben oder dient dem Verteidigungsziel
der Datencontroller.
10. Abonnement für Kommentare im Blog auf der Website

Die im Blog von BinaryUltra.com gemachten Kommentare können von Dritten abonniert werden
Parteien. Insbesondere besteht die Möglichkeit, dass ein Kommentator den Newsletter abonniert
Kommentare im Anschluss an seine Kommentare zu einem bestimmten Blog-Post.

Wenn sich ein Betroffener für die Option entscheidet, sendet der für die Verarbeitung Verantwortliche ein
automatische Bestätigungs-E-Mail, um das Double-Opt-In-Verfahren zu prüfen, ob der
Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse hat sich für diese Option entschieden. Die Option zu
Kommentare können jederzeit gekündigt werden.
11. Routine Löschung und Sperrung von persönlichen Daten

Der für die Verarbeitung Verantwortliche darf nur die personenbezogenen Daten des Betroffenen verarbeiten und speichern
für den Zeitraum, der notwendig ist, um den Zweck der Lagerung zu erreichen, oder soweit dies der Fall ist
vom europäischen Gesetzgeber oder anderen Gesetzgebern in Gesetzen oder Verordnungen zu
dem der Controller unterliegt.

Wenn der Lagerungszweck nicht anwendbar ist oder wenn eine vom
Der europäische Gesetzgeber oder ein anderer zuständiger Gesetzgeber verfällt, die personenbezogenen Daten sind
routinemäßig gesperrt oder gelöscht gemäß den gesetzlichen Vorschriften.

12. Rechte der betroffenen Person

a) Bestätigungsrecht

Jede betroffene Person hat das Recht, dem der europäische Gesetzgeber zugestimmt hat
Erhalten Sie vom Controller die Bestätigung, ob persönliche Daten oder nicht
über ihn oder sie werden verarbeitet. Wenn ein Betroffener sich selbst bedienen möchte
von diesem Bestätigungsrecht kann er jederzeit mit einem Mitarbeiter der Gesellschaft in Verbindung treten
Regler.

b) Zugangsrecht

Jede betroffene Person hat das Recht, dem der europäische Gesetzgeber zugestimmt hat
von dem Prüfer kostenlose Informationen über seine bei ihm gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten
jederzeit und eine Kopie dieser Informationen. Darüber hinaus sind die europäischen Richtlinien und
Vorschriften gewähren der betroffenen Person Zugang zu folgenden Informationen:
die Zwecke der Verarbeitung;
die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten;
die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die personenbezogenen Daten vorliegen
oder werden offen gelegt, insbesondere Empfänger in Drittländern oder international
Organisationen;
wenn möglich, der vorgesehene Zeitraum für die personenbezogenen Daten
gespeichert oder, wenn dies nicht möglich ist, die zur Bestimmung dieses Zeitraums verwendeten Kriterien;
das Bestehen des Rechts, von der für die Verarbeitung Verantwortlichen Berichtigung zu verlangen oder
Löschung personenbezogener Daten oder Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf die
betroffene Person oder der Verarbeitung widersprechen;
das Bestehen des Rechts, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen;
wenn die personenbezogenen Daten nicht von der betroffenen Person erhoben werden, verfügbar
Informationen über ihre Quelle;
auf die Existenz automatisierter Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, hingewiesen
in Artikel 22 (1) und (4) der DSGVO und zumindest in diesen Fällen sinnvoll
Informationen über die involvierte Logik, sowie über die Bedeutung und Vorgesehenheit
Folgen einer solchen Verarbeitung für die betroffene Person.

Darüber hinaus hat die betroffene Person das Recht, Informationen zu erhalten
ob personenbezogene Daten in ein Drittland oder in ein internationales Land übertragen werden
Organisation. Wenn dies der Fall ist, hat die betroffene Person das Recht zu sein
über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übertragung informiert werden.

Möchte eine betroffene Person von diesem Umgangsrecht Gebrauch machen, so kann sie
Kontaktieren Sie jederzeit einen Mitarbeiter des Controllers.

c) Recht auf Nachbesserung

Jede betroffene Person hat das Recht, dem der europäische Gesetzgeber zugestimmt hat
erhalten von der Steuerung ohne unnötige Verzögerung die Behebung von ungenauen
persönliche Daten, die ihn betreffen. Unter Berücksichtigung der Ziele der
Verarbeitung hat die betroffene Person das Recht auf unvollständige personenbezogene Daten
abgeschlossen, einschließlich durch die Bereitstellung einer ergänzenden Erklärung.

Will ein Betroffener dieses Recht auf Berichtigung ausüben, so kann er
Kontaktieren Sie jederzeit einen Mitarbeiter des Controllers.

d) Recht auf Löschung (Recht zu vergessen)

Jede betroffene Person hat das Recht, dem der europäische Gesetzgeber zugestimmt hat
die Löschung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, vom Kontrollbeauftragten zu erhalten
unangemessene Verzögerung, und der für die Verarbeitung Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten zu löschen
ohne unbegründeten Verzug, wenn einer der folgenden Gründe zutrifft, solange der
Verarbeitung ist nicht notwendig:
Die personenbezogenen Daten sind nicht mehr in Bezug auf die Zwecke für erforderlich
die sie gesammelt oder anderweitig verarbeitet wurden.
Der Betroffene widerruft die Zustimmung, der die Verarbeitung zugrunde liegt
a) von Artikel 6 (1) der DSGVO oder Buchstabe a von Artikel 9 (2) der DSGVO,
und wenn es keinen anderen rechtlichen Grund für die Verarbeitung gibt.
Die betroffene Person widerspricht der Verarbeitung gemäß Artikel 21 (1) der
DSGVO und es gibt keine zwingenden legitimen Gründe für die Verarbeitung oder die Daten
Gegenstand Gegenstand der Verarbeitung gemäß Artikel 21 (2) der DSGVO.
Die personenbezogenen Daten wurden rechtswidrig verarbeitet.
Die persönlichen Daten müssen gelöscht werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen
Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt.
Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf das Informationsangebot erhoben
Dienstleistungen der Gesellschaft gemäß Artikel 8 (1) der Datenschutz-Grundverordnung.

Wenn einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person dies beantragen möchte
die Löschung von persönlichen Daten gespeichert von der BinaryUltra.com, kann er oder sie, an jedem
Zeit, kontaktieren Sie einen Mitarbeiter des Controllers. Ein Mitarbeiter von BinaryUltra.com soll
prompt sicherstellen, dass die Löschanforderung sofort erfüllt wird.

Hat der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten veröffentlicht und ist gemäß
Artikel 17 (1) zum Löschen der persönlichen Daten, der Controller, unter Berücksichtigung der verfügbaren
Technologie und die Kosten der Umsetzung, ergreifen angemessene Schritte, einschließlich
technische Maßnahmen, um andere für die Verarbeitung personenbezogener Daten zuständige Personen zu
die betroffene Person hat von solchen Kontrolleuren die Löschung von Links zu oder die Kopie oder Löschung verlangt
Nachahmung dieser personenbezogenen Daten, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Ein
Mitarbeiter von BinaryUltra.com werden die notwendigen Maßnahmen individuell gestalten
Fälle.
e) Bearbeitungsbeschränkung

Jede betroffene Person hat das Recht, dem der europäische Gesetzgeber zugestimmt hat
Bekommen von der Steuerung Einschränkung der Verarbeitung wo einer der folgenden
gilt:
Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, z
Zeitraum, der es dem für die Verarbeitung Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
Die Verarbeitung ist rechtswidrig und die betroffene Person lehnt die Löschung der Daten ab
persönliche Daten und Anfragen stattdessen die Beschränkung ihrer Verwendung statt.
Der für die Verarbeitung Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke des Datenschutzgesetzes nicht mehr
Verarbeitung, aber sie werden von der betroffenen Person für die Einrichtung, Ausübung benötigt
oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Die betroffene Person hat der Bearbeitung gemäß Artikel 21 (1) der Bundesnetzagentur widersprochen
DSGVO in Erwartung der Überprüfung, ob die berechtigten Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen
überschreiben diejenigen der betroffenen Person.

Wenn eine der oben genannten Bedingungen erfüllt ist und eine betroffene Person dies wünscht
fordern die Einschränkung der Verarbeitung von persönlichen Daten, die von der
BinaryUltra.com, er oder sie kann jederzeit einen Mitarbeiter des Controllers kontaktieren. Das
Mitarbeiter von BinaryUltra.com wird die Einschränkung der Verarbeitung arrangieren.
f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede betroffene Person hat das Recht, vom europäischen Gesetzgeber,
die personenbezogenen Daten über ihn erhalten, die einem für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung gestellt wurden,
in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format. Er oder sie soll das haben
berechtigt, diese Daten ungehindert an einen anderen
für die die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, solange die Verarbeitung erfolgt
auf der Grundlage der Einwilligung gemäß Artikel 6 (1) Buchstabe a) der DSGVO oder gemäß Buchstabe a)
Artikel 9 (2) der DSGVO oder in einem Vertrag gemäß Artikel 6 (1)
Die DSGVO und die Verarbeitung erfolgen automatisiert, solange der
Die Verarbeitung ist für die Durchführung einer Aufgabe in der Öffentlichkeit nicht erforderlich
Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zusteht.

Darüber hinaus bei der Ausübung seines Rechts auf Datenübertragbarkeit nach
Artikel 20 (1) der Datenschutz-Grundverordnung hat die betroffene Person das Recht auf personenbezogene Daten
direkt von einem Controller zum anderen übertragen, wo technisch möglich und
Wenn dies geschieht, beeinträchtigt dies nicht die Rechte und Freiheiten anderer.

Um das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend zu machen, kann die betroffene Person jederzeit
kontaktieren Sie einen Mitarbeiter von BinaryUltra.com.
g) Einspruchsrecht

Jede betroffene Person hat das Recht, dem der europäische Gesetzgeber zugestimmt hat
aus Gründen, die sich auf seine besondere Situation beziehen, jederzeit
Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, gestützt auf Buchstabe e oder f
von Artikel 6 (1) der DSGVO. Dies gilt auch für Profiling auf Basis dieser Bestimmungen.

Die BinaryUltra.com darf die persönlichen Daten im Falle der
Widerspruch, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen
die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person oder für die
Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Wenn BinaryUltra.com personenbezogene Daten für Direktmarketingzwecke verarbeitet,
Die betroffene Person hat das Recht, der Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widersprechen
über ihn oder sie für eine solche Vermarktung. Dies gilt für Profiling in dem Maße, dass
es ist mit einer solchen Direktvermarktung verbunden. Wenn die betroffene Person der
BinaryUltra.com zur Verarbeitung für Direktmarketingzwecke, die BinaryUltra.com
verarbeitet die persönlichen Daten für diese Zwecke nicht mehr.

Darüber hinaus hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sie betreffen
besonderen Situation, der Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zu widersprechen
von der BinaryUltra.com für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für
statistische Zwecke gemäß Artikel 89 (1) der DSGVO, es sei denn, die Verarbeitung erfolgt
für die Durchführung einer aus Gründen des öffentlichen Interesses

Um das Widerspruchsrecht auszuüben, kann sich die betroffene Person an jeden wenden
Mitarbeiter von BinaryUltra.com. Darüber hinaus ist die betroffene Person im Kontext frei
der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft und ungeachtet der Richtlinie 2002 / 58 / EC,
sein Einspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren mittels technischer Spezifikationen zu nutzen.
h) Automatisierte individuelle Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Jede betroffene Person hat das Recht, vom europäischen Gesetzgeber nicht dazu berechtigt zu sein
einer Entscheidung unterliegen, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung, einschließlich Profiling, basiert,
die Rechtswirkungen, die ihn betreffen, oder in ähnlicher Weise betreffen
er oder sie, solange die Entscheidung (1) nicht notwendig ist für den Einstieg, oder die
Leistung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und einem Datenverantwortlichen, oder (2) ist
nicht zugelassen nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt und
die auch geeignete Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Person und
Freiheiten und berechtigte Interessen oder (3) basiert nicht auf der ausdrücklichen Angabe der betroffenen Person
Zustimmung.

Wenn die Entscheidung (1) für das Eingehen oder die Durchführung von a erforderlich ist
Vertrag zwischen der betroffenen Person und einem Datenverantwortlichen, oder (2) basiert auf der
die ausdrückliche Zustimmung der betroffenen Person, muss BinaryUltra.com geeignete Maßnahmen ergreifen
zum Schutz der Rechte und Freiheiten und der berechtigten Interessen der betroffenen Person zumindest
das Recht, von Seiten des für die Verarbeitung Verantwortlichen ein menschliches Eingreifen zu erhalten,
oder ihre Sichtweise und bestreiten die Entscheidung.

Wenn die betroffene Person die Rechte bezüglich der automatisierten Person ausüben möchte
Entscheidungsfindung, kann er oder sie jederzeit Kontakt mit einem Mitarbeiter der
BinäreUltra.com.
i) Recht, die Einwilligung zum Datenschutz zu widerrufen

Jede betroffene Person hat das Recht, dem der europäische Gesetzgeber zugestimmt hat
seine Zustimmung zur Verarbeitung seiner persönlichen Daten jederzeit widerrufen.

Will der Betroffene das Recht ausüben, die Zustimmung zu widerrufen, so hat er oder
Sie kann jederzeit einen Mitarbeiter von BinaryUltra.com kontaktieren.

13. Datenschutz für Anwendungen und die Antragsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche sammelt und verarbeitet personenbezogene Daten von Bewerbern für die
Zweck der Bearbeitung des Antragsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch sein
elektronisch durchgeführt. Dies ist insbesondere der Fall, wenn ein Antragsteller einreicht
entsprechende Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder mittels eines Webformulars auf der Website
an den Controller. Wenn der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Arbeitsvertrag mit einem
Antragsteller werden die übermittelten Daten zum Zweck der Verarbeitung der Daten gespeichert
Arbeitsverhältnis in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen. Wenn keine Beschäftigung
Der Vertrag wird mit dem Antragsteller durch den Verantwortlichen, die Bewerbungsunterlagen abgeschlossen
wird automatisch zwei Monate nach der Mitteilung der Ablehnungsentscheidung gelöscht,
vorausgesetzt, dass keine anderen legitimen Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen
Löschen. Anderes legitimes Interesse an dieser Beziehung ist zB die Beweislast in einem
Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

14. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Kunst. 6 (1) leuchtet. Eine DSGVO dient als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, für die wir
Zustimmung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten
ist für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich, an dem die betroffene Person beteiligt ist, als
Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Verarbeitungsvorgänge für die Lieferung von
Waren oder zur Erbringung sonstiger Dienstleistungen, richtet sich die Verarbeitung nach Artikel 6 (1) lit. b
DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zum Tragen notwendig sind
Vorvertragliche Maßnahmen, beispielsweise bei Anfragen zu
Produkte oder Dienstleistungen. Unterliegt unsere Firma einer gesetzlichen Verpflichtung durch welche Verarbeitung?
personenbezogener Daten benötigt werden, etwa zur Erfüllung von Steuerpflichten, der
Verarbeitung basiert auf Art. 6 (1) leuchtet. c DSGVO. In seltenen Fällen kann die Verarbeitung von
personenbezogene Daten können erforderlich sein, um die lebenswichtigen Interessen der betroffenen Person zu schützen
einer anderen natürlichen Person. Dies wäre beispielsweise bei einem Besucher der Fall
verletzt in unserer Firma und sein Name, Alter, Krankenversicherungsdaten oder andere lebenswichtige
Informationen müssten an einen Arzt, ein Krankenhaus oder andere Dritte weitergegeben werden.
Dann würde die Verarbeitung auf Art basieren. 6 (1) leuchtet. d DSGVO. Schließlich, Verarbeitung
Operationen könnten auf Artikel 6 (1) lit. basieren. f DSG. Diese Rechtsgrundlage wird verwendet für
Verarbeitungsvorgänge, die nicht unter eine der oben genannten gesetzlichen Bestimmungen fallen
Gründe, wenn die Verarbeitung für die Zwecke der berechtigten Interessen erforderlich ist
von unserer Gesellschaft oder von Dritten betrieben werden, außer wenn solche Interessen außer Kraft gesetzt werden
durch die Interessen oder Grundrechte und Freiheiten der betroffenen Person
Schutz personenbezogener Daten. Solche Verarbeitungsvorgänge sind besonders zulässig
weil sie vom europäischen Gesetzgeber ausdrücklich erwähnt wurden. Er
in der Erwägung, dass ein berechtigtes Interesse angenommen werden könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde ist
des Kontrollers (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DSGVO).

15. Die berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten

Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 (1) lit. f GDPR unsere
legitimes Interesse ist es, unser Geschäft zugunsten des Wohlergehens aller unserer zu betreiben
Mitarbeiter und die Aktionäre.

16. Zeitraum, für den personenbezogene Daten gespeichert werden

Die Kriterien für die Bestimmung der Aufbewahrungsdauer personenbezogener Daten sind die
jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf dieser Frist
Entsprechende Daten werden routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr benötigt werden
Erfüllung des Vertrages oder der Einleitung eines Vertrages.
17. Bereitstellung personenbezogener Daten als gesetzliche oder vertragliche Voraussetzung; Anforderung
notwendig, um einen Vertrag abzuschließen; Verpflichtung der betroffenen Person zur Bereitstellung der
persönliche Daten; mögliche Folgen der Nichtverfügbarkeit solcher Daten

Wir stellen klar, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten teilweise gesetzlich vorgeschrieben ist (z. B. Steuern)
Vorschriften) oder auch aus vertraglichen Regelungen (zB Informationen über die
Vertragspartner). Manchmal kann es notwendig sein, einen Vertrag zu schließen, dass der
Der Betroffene stellt uns personenbezogene Daten zur Verfügung, die anschließend von uns verarbeitet werden müssen
uns. Der Betroffene ist zum Beispiel verpflichtet, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen
Unsere Firma unterschreibt einen Vertrag mit ihm. Die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten
hätte zur Folge, dass der Vertrag mit der betroffenen Person nicht zustande kommen könnte
abgeschlossen. Bevor personenbezogene Daten von der betroffenen Person zur Verfügung gestellt werden, muss die betroffene Person
kontaktieren Sie einen Mitarbeiter. Der Mitarbeiter klärt die betroffene Person auf, ob die Bestimmung
der persönlichen Daten ist gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Abschluss notwendig
des Vertrags, ob eine Verpflichtung zur Bereitstellung der persönlichen Daten und der
Folgen der Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten.

18. Existenz einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verwenden wir keine automatische Entscheidungsfindung oder Profilierung.

Diese Datenschutzerklärung wurde vom Datenschutzerklärer der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz erstellt
Verein für Datenschutz, der in Zusammenarbeit mit Privacy Lawyers entwickelt wurde
von WILDE BEUGER SOLMECKE, Köln.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website hinterlassen, erfassen wir die Daten, die im Kommentarformular angezeigt werden, sowie die IP-Adresse und den Browser-User-Agent-String des Besuchers, um die Spam-Erkennung zu unterstützen.

Eine anonymisierte Zeichenfolge, die von Ihrer E-Mail-Adresse (auch als Hash bezeichnet) erstellt wurde, kann dem Gravatar-Service zur Verfügung gestellt werden, um zu sehen, ob Sie ihn verwenden. Die Datenschutzrichtlinie für den Gravatar-Service finden Sie hier: https://automomattic.com/privacy/. Nach Genehmigung Ihres Kommentars ist Ihr Profilbild im Kontext Ihres Kommentars für die Öffentlichkeit sichtbar.

Medien

Wenn Sie Bilder auf die Website hochladen, sollten Sie das Hochladen von Bildern mit eingebetteten Standortdaten (EXIF GPS) vermeiden. Besucher der Website können Standortdaten von Bildern auf der Website herunterladen und extrahieren.

Kontaktformulare

Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf unserer Website hinterlassen, können Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Website in Cookies speichern. Diese dienen Ihrer Bequemlichkeit, damit Sie Ihre Daten nicht erneut eingeben müssen, wenn Sie einen weiteren Kommentar hinterlassen. Diese Cookies dauern ein Jahr.

Wenn Sie ein Konto haben und sich auf dieser Website anmelden, setzen wir ein temporäres Cookie, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieser Cookie enthält keine persönlichen Daten und wird verworfen, wenn Sie Ihren Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, richten wir auch mehrere Cookies ein, um Ihre Login-Daten und Ihre Bildschirmauswahl zu speichern. Die Login-Cookies dauern zwei Tage, und die Cookies der Bildschirmoptionen dauern ein Jahr. Wenn Sie "Remember Me" auswählen, wird Ihr Login für zwei Wochen beibehalten. Wenn Sie sich von Ihrem Konto abmelden, werden die Login-Cookies entfernt.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine persönlichen Daten und zeigt lediglich die Post-ID des gerade bearbeiteten Artikels an. Es läuft nach dem 1-Tag ab.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites
Artikel auf dieser Website können eingebettete Inhalte enthalten (z. B. Videos, Bilder, Artikel usw.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich genau so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies verwenden, zusätzliches Tracking von Drittanbietern einbetten und Ihre Interaktion mit diesen eingebetteten Inhalten überwachen, einschließlich der Rückverfolgung Ihrer Interaktion mit den eingebetteten Inhalten, wenn Sie über ein Konto verfügen und bei dieser Website angemeldet sind.

Analyse

Mit wem teilen wir Ihre Daten?

Wie lange behalten wir Ihre Daten bei?

Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, bleiben der Kommentar und seine Metadaten unbegrenzt erhalten. Auf diese Weise können wir automatisch Folgekommentare erkennen und genehmigen, anstatt sie in einer Moderationswarteschlange abzulegen.

Für Nutzer, die sich auf unserer Website registrieren (falls vorhanden), speichern wir auch die persönlichen Informationen, die sie in ihrem Nutzerprofil bereitstellen. Alle Benutzer können ihre persönlichen Daten jederzeit sehen, bearbeiten oder löschen (außer sie können ihren Benutzernamen nicht ändern). Website-Administratoren können diese Informationen ebenfalls anzeigen und bearbeiten.

Welche Rechte haben Sie über Ihre Daten?

Wenn Sie ein Konto auf dieser Website haben oder Kommentare hinterlassen haben, können Sie eine exportierte Datei der persönlichen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben, einschließlich aller Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Sie können auch verlangen, dass wir persönliche Daten löschen, die wir über Sie gespeichert haben. Ausgenommen hiervon sind Daten, die wir zu administrativen, rechtlichen oder sicherheitsrelevanten Zwecken speichern müssen.

Wo wir Ihre Daten senden

Besucherkommentare können über einen automatisierten Spam-Erkennungsdienst überprüft werden.

Ihre Kontaktinformationen

Weitere Informationen

Wie schützen wir Ihre Daten?

Welche Datenschutzverfahren haben wir?

Von welchen Drittparteien erhalten wir Daten?

Was für automatisierte Entscheidungen und / oder Profiling machen wir mit Benutzerdaten?

Offenlegungspflichten der Branche

Wir sammeln Informationen über Besucher, die Kommentare zu Websites abgeben, die unseren Anti-Spam-Dienst Akismet verwenden. Die Informationen, die wir sammeln, hängen davon ab, wie der Benutzer Akismet für die Site einrichtet, enthält aber normalerweise die IP-Adresse, den User-Agent, den Referrer und die Site-URL (zusammen mit anderen Informationen wie Name, Benutzername, E-Mail) Adresse und der Kommentar selbst).

Teilen
GTranslate Your license is inactive or expired, please subscribe again!